SIE SIND HIER: HOME » ÜBER UNS » ENGAGEMENT » SOZIALES ENGAGEMENT

SOZIALES ENGAGEMENT

Für mehr Informationen zur GTG bitte auf das Bild klicken

Die Gemeinnützige Tierschutzgesellschaft GTG wurde 1998 von Romy Lang und Paul G. Lang gegründet.
Romy Lang´s Engagement im Tierschutz begann aber schon vor 20 Jahren. Zunächst arbeitete sie ehrenamtlich im Aachener Tierschutzverein mit. Sie kümmerte sich aber nicht nur um Hund, Katze und Co., sondern Sie nahm in einigen Notfällen auch ein größeres Tier mit nach Hause, Pferde passen nun einmal nicht in ein normales Tierheim. Hof und Gelände boten zuerst noch viel Platz. Heute ist das nicht mehr so, der Hof ist ständig ausgefüllt. Den Hof haben Romy Lang und Paul G. Lang mit ihrem privaten Vermögen ausgebaut. In den Ställen und auf 7 Hektar Land sind inzwischen über 80 Tiere einquartiert: 8 Pferde, 14 Kleinpferde und Ponys, 2 Esel, 1 Maultier, 1 Ochse, 3 Schafe, 3 Ziegen, 6 Schweine, 12 Katzen, 1 Waschbär und insgesamt 26 Hühner, Gänse und Enten. Das Zusammenleben mit anderen Tieren, helle, große Ställe, viel Auslauf und Besonderheiten wie der Roundspin, ein Außenplatz, auf dem gerade die älteren Pferde gezielt bewegt werden, damit ihre Muskeln geschmeidig bleiben, weicher Bodenbelag im Auslauf vor den Ställen.

Gemeinnützige Tierschutzgesellschaft mbH – klick für mehr Informationen

Alle diese Bemühungen zur Schaffung optimaler Rahmenbedingungen wurden honoriert: Der Hof gewann einen Sonderpreis für fortschrittliche und artgerechte Pferdehaltung, vergeben in einem bundesweiten Wettbewerb der Deutschen Reiterlichen Vereinigung.
Tägliche Neuigkeiten über unsere Arbeit, finden Sie auf unserer Facebookseite. Wir freuen uns über aktive Beteiligung.

Gemeinnützige Tierschutzgesellschaft mbH – klick für mehr Informationen